Kontakt
Thomas Wesing - TW-Service Kohlschütter Strasse 9 06114 Halle an der Saale Telefon: 0345 6846 215 E-Mail:
Navigation
News der Branche

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Tipp WOW!!! Das sind die Badtrends 2019!
Was ist in in diesem Jahr? Wir zeigen es Ihnen. Entdecken Sie schon jetzt die Hersteller-Trends 2019. Mehr

Info Moderne Thermostate
Moderne elektronische Thermostate: Bereits jetzt umrüsten, um in den kälteren Monaten komfortabel Geld zu sparen. Mehr

Info Erkältungsbad - Ab in die Wanne
Die Grippewelle 2019 steht in den Startlöchern. Wappnen Sie sich mit Wissen zum Erkältungsbad! Mehr


Enthärtungsanlage softliQ:SC23 von Grünbeck
Passt sich Ihrem Leben an

Die Enthärtungsanlage softliQ:SC23 (Einsatzempfehlung: bis 12 Personen) enthärtet Wasser entsprechend dem Wasserverbrauch.

Die Anlagenkapazität wird automatisch an den individuellen Wasserverbrauch des Betreibers angepasst. Eine kontinuierliche Versorgung mit weichem Wasser ist immer gewährleistet. Denn der Enthärter regeneriert einmal täglich zu einer Zeit, in der kein Wasser benötigt wird. Der softliQ:SC23 arbeitet nach dem Ionenaustauschverfahren und ist mit einer vollautomatischen Steuerung und einem verschleißoptimierten Steuerventil ausgestattet. Die Enthärtungsanlage passt sich aufgrund der eingestellten Rohwasserhärte und den Wasserentnahmen den Vorort-Bedingungen an.

Technische Intelligenz sorgt für effiziente Enthärtung mit kleinstem Salz- und Stromverbrauch. Werkseitig ist der energie- und ressourcensparende Eco-Modus eingestellt. Bei größeren Schwankungen im Wasserverbrauch kann in den Power-Modus gewechselt werden.

Die Bedienung erfolgt über das integrierte Farbdisplay oder über die myGrünbeck-App.

Quelle: GRÜNBECK

Einbauvorbedingungen

Beachten Sie örtliche Installationsvorschriften, allgemeine Richtlinien und technische Daten. Der Aufstellort muss frostsicher sein und den Schutz der Anlage vor Chemikalien, Farbstoffen, Lösungsmitteln und Dämpfen gewährleisten. Vor den Anlagen muss grundsätzlich ein Trinkwasserfilter und ggf. Druckminderer (z. B. pureliQ KD) installiert sein. Für den elektrischen Anschluss ist im Bereich von ca. 1,2 m eine Schuko-Steckdose erforderlich. Zur Ableitung des Regenerierwassers muss ein Kanalanschluss vorhanden sein.

Lieferumfang: Enthärtungsanlage inkl. Anschlusstechnik Wasserprüfeinrichtung „Gesamthärte“

Zubehör:

  • Dosiercomputer EXADOS® EK 6 - softliQ
  • GENO-STOP® 1“
  • Störungsmelder GENO-STOP®
  • Regenerierwasserförderpumpe
  • Kanalanschluss DN 50
  • Isolier-Set softliQ:SC
  • Verlängerungsset für Anschlussschläuche
  • Zusatzverschneideventil
  • Zusatz-Weichwasserabgang

Verbrauchsmaterial:

  • Regeneriersalz (25 kg) nach EN 973 Typ A
  • Wasserprüfeinrichtung „Gesamthärte“

Video: Enthärtungsanlagen softliQ:SC18 und SC23


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG